27 März 2020
22.00 Uhr
Tongyeong, Tongyeong Concert Hall, Black Box Tongyeong International Music Festival Satyricon — ABGESAGT
© Laura Malmberg

In nur lose gereihten Szenen nach Titus Petronius "Satyricon", die in ihrer Abfolge frei aneinandergereiht werden sollen und durch Einspielungen ergänzt werden können, zeichnet Bruno Maderna das Bild einer Gesellschaft, die an der eigenen Dekadenz zugrunde geht. In der völligen Vereinsamung vermag nur die Musik die zerrütteten Seelen zu trösten. Eine Neu-Inszenierung von Michael Sturminger.

Bruno Maderna — Satyricon

Regie: Michael Sturminger
Regieassistenz: Adriana Hernandez Flores
Bühnenbild, Kostüme, Projektionen: Marie Sturminger, Paul Sturminger
Kamera und Licht: Sophia Wiegel

Scintilla, Cirisde, Quartilla: Rinnat Moriah
Fortunata: Cornelia Sonnleithner
Trimalchio: Martin Mairinger
Eumolpus, Niceros: Zachary Wilson
Sabinas: Hugo Paulsson Stove

Cantando Admont
Einstudierung: Cordula Bürgi
Klangforum Wien
Dirigentin: Claire Levacher



Top