27 November 2016
Wien, Universität Wien, Neues Institutsgebäude (NIG) Universität Wien, Institut für Philosophie/ Wien Modern Wort. Ton. Gestalt — Konzertsymposion EA
Freier Eintritt

Zum 80. Geburtstag von Hans Zender
In einem dreitägigen Konzertsymposion präsentiert das Klangforum Wien in Zusammenarbeit mit dem Institut für Philosophie der Universität Wien Hans Zender als Schöpfer eines vielfältigen musikalischen Werks und als einen der wichtigsten Musikdenker unserer Zeit. In zehn thematisch auf Kompositionen Hans Zenders bezogenen Vorträgen werden sich PhilosophInnen, MusikwissenschaftlerInnen, SprachwissenschaftlerInnen und TheologInnen mit zwei wesentlichen Bereichen seines Schaffens auseinandersetzen: seiner Befassung mit der Dichtung Hölderlins und seinem Studium japanischer Literatur und asiatischen Denkens. Die Gespräche, für die im Verlauf des Symposions breiter Raum vorgesehen ist, sollen auf diese Art wesentlich musikalisch inspiriert und auf das dritte Thema des Projekts fokussiert sein: Musik Denken.
27.-29. November 2016

Mit Beiträgen von Martin Vöhler (Thessaloniki), Roland Reuss (Heidelberg), Helmut Jakob Deibl (Wien), Violetta L. Waibel (Wien), Jörn-Peter Hiekel (Dresden), Jörg Quenzer (Hamburg), Georg Stenger (Wien) u.a.

1. Konzert:
Hölderlin lesen...
28. November 2016

2. Konzert:
Hölderlin lesen...
29. November 2016



Mit freundlicher Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Top