11 Dezember 2017
19.30 Uhr
Wien, Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal grenz.wert Französische Schule EA EA
© Albert Mayr für das Klangforum Wien, 2017

Französische Musik. Gibt es so etwas? Auch im 21. Jahrhundert? Und, wenn ja, wie bestimmt sich der höchstzulässige Wert an Welt, den das Französische (oder sonst ein Idiom) verträgt, bevor es verschwindet?

Mark Andre — riss 2
Raphaël Cendo — Corps EA
Yann Robin — Arkham EA

Joonas Ahonen, Klavier
Dirigent: Emilio Pomàrico

 



Vor dem Konzert:
Fremde Ohren oder: Wie Musiker das hören,
18.30 Uhr 

Konzertzyklus 2017/18
grenz.wert

Top