Sven Hartberger mit Prunus armeniaca © Christoph Stuhlpfarrer
© Klangforum Wien/Therese Zalud
© Fondazione Prometeo


Alle Texte der Agenda 2017/18 – Essays und Texte zu Uraufführungen und Projekten – sind auch im Blog unter Features und Werke in deutscher und englischer Sprache zu finden.

Agenda 2017/2018

Mit dem späten Erscheinungstermin seiner Agenda 2017/2018 trägt das Klangforum Wien aktuellen Entwicklungen Rechnung: Informationen über Aufführungsorte und -daten werden mit zunehmender Häufigkeit den elektronischen Medien entnommen; Entscheidungen über Projekte fallen immer später und Sperrfristen für öffentliche Informationen über bevorstehende Konzerte und Musiktheatereignisse rücken immer dichter an den eigentlichen Aufführungstermin.

Im Mittelpunkt des Heftes findet sich das Programm des kleinen Festivals, das an den kältesten Tagen des Jahres, zwischen 24. Jänner und 24. Februar 2018, unsere Herzen wärmen soll. Die „Festlichen Tage Alter Musik” sind ein sehr schönes Geschenk – für uns selbst, und für alle jene, denen wir zu den Festen des Jahreswechsels Freude bereiten wollen.

Insgesamt verstehen wir unsere Agenda nicht in erster Linie als aktuelle Information, sondern als ein Leseheft, welches künstlerisches Profil und gesellschaftliches Engagement eines Künstlerkollektivs erkennen lassen soll, das seine Arbeit universell versteht, und sich nicht mit der Reduktion auf die herausragende Interpretation zeitgenössischer Partituren zufrieden gibt.

Im Namen des Ensembles wünsche ich eine in vielfacher Hinsicht anregende Lektüre.
—Sven Hartberger

Top